So finden Sie Ihre IP-Adresse auf einem Mac

So finden Sie Ihre IP-Adresse auf einem Mac

Wenn Ihr Mac mit einem Netzwerk verbunden ist, wird ihm eine Adresse im Netzwerk zugewiesen, die als IP-Adresse bezeichnet wird. Die IP-Adresse besteht aus vier Ziffernsätzen, die durch Punkte getrennt sind, mit bis zu drei Ziffern pro Satz. Wenn der Mac sowohl mit einem Netzwerk als auch mit dem Internet verbunden ist, dann hat er eine interne IP-Adresse, die seinen Standort im lokalen Netzwerk markiert, und eine externe IP-Adresse, die die IP-Adresse Ihrer Internetverbindung ist. Wir zeigen, wie Sie ganz einfach ip adresse mac herausfinden können. Folgen Sie dieser Anleitung, um beide zu finden.

ip adresse mac herausfinden

Finden Sie Ihre interne IP (OS X 10.5 und neuer)

  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der linken oberen Ecke des Bildschirms.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie auf Netzwerk. Dies sollte in der dritten Reihe sein.

    Wählen Sie Ihre Verbindung aus. Normalerweise werden Sie über AirPort (drahtlos) oder Ethernet (drahtgebunden) mit dem Netzwerk verbunden. Die von Ihnen verwendete Verbindung lautet nebenan Connected. Ihre IP-Adresse wird in kleinerer Schrift direkt unter Ihrem Verbindungsstatus aufgelistet.
    Ihre aktive Verbindung wird in der Regel standardmäßig ausgewählt.

Finden der internen IP (OS X 10.4)

  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der linken oberen Ecke des Bildschirms.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Systemeinstellungen.
    Bild mit dem Titel Find Your IP Address on a Mac Schritt 7
  • Klicken Sie auf Netzwerk. Dies sollte in der dritten Reihe sein.
  • Wählen Sie Ihre Verbindung aus. Sie können die Verbindung, für die Sie die IP-Adresse wünschen, im Dropdown-Menü Show auswählen. Wenn Sie eine kabelgebundene Verbindung haben, wählen Sie Built-In Ethernet. Wenn Sie über eine drahtlose Verbindung verfügen, wählen Sie AirPort.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte TCP/IP. Ihre IP-Adresse wird im Einstellungsfenster aufgelistet[1].

Finden der internen IP über das Terminal

Öffnen Sie das Terminal. Diese finden Sie im Abschnitt Dienstprogramme in Ihrem Anwendungsordner.

Verwenden Sie den Befehl ifconfig. Der normale Befehl ifconfig führt dazu, dass viele Daten angezeigt werden, die nicht notwendig und etwas verwirrend sind. Der folgende Befehl entfernt die meisten unnötigen Dinge und zeigt Ihre interne IP-Adresse an:

ifconfig | grep „inet “ | grep -v 127.0.0.0.1[2]
Dieser Befehl entfernt den Eintrag 127.0.0.0.1, der immer erscheint, unabhängig davon, welche Maschine Sie verwenden. Dies ist die Rückkopplungsschleife und kann bei der Suche nach der IP-Adresse ignoriert werden.

Kopieren Sie Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird neben dem Eintrag „inet“ angezeigt.