Bitcoin (BTC) Narrative Collapses, Gold ist Schmuck: Experten wiegen sich in Safe-Haven-Assets

Der Rückgang von Bitcoin unter das psychologische Niveau von 9.000 US-Dollar entlarvt die Erzählung, dass geopolitische Unsicherheiten aufgrund von Coronavirus-Befürchtungen und ein beträchtlicher Schlag an der Börse mehr Investoren zur führenden Kryptowährung führen würden.

Da der Dow in den letzten fünf Tagen um 6,6% gefallen ist und 1.877 Punkte verloren hat, hat Bitcoin einen ähnlichen Schritt nach unten gemacht und ist zum Zeitpunkt des Schreibens um 7,0% von 9.663 USD auf 8.985 USD gesunken.

Laut dem Bitcoin-Kritiker und Gold-Befürworter Peter Schiff ist die Safe-Haven-Erzählung von BTC pleite gegangen, und alles, was übrig bleibt, ist ein Dreh- und Angelpunkt für eine neue Melodie: „Bitcoin ist ein unkorrelierter Vermögenswert.“

Sagt „The Breakdown“ -Host Nathaniel Whittemore über Twitter

Als Typ, der viel Zeit mit Erzählungen verbringt, war Bitcoin als unkorreliert immer der Basisfall für Erzählungen. Der Flirt mit dem „sicheren Hafen“ wurde von einigen Momenten, dem Glauben an das zukünftige Potenzial und der Wette hier angetrieben, dass einige eine Anzahlung für diese Zukunft leisten könnten. “

Luke Martin, Händler, Analyst und Gründer von Venture Coinist , sagt seinen 214.000 Anhängern: ‚

„ Bitcoin wurde nicht mit anderen Anlageklassen korreliert. Wenn die Aktien fallen, bedeutet dies nicht, dass Bitcoin pumpen muss. Wenn der Goldpreis steigt, bedeutet dies nicht, dass Bitcoin jedes Mal mit steigen wird. Nicht negativ oder positiv. unkorreliert. Erzählungen werden kommen und gehen. “

Bitcoin

Schiff weint allen Bitcoin-Anhängern schlecht und sagt, der Auftritt sei vorbei

„Auf CNN gab Anthony Pompliano [Mitbegründer von Morgan Creek Digital] zu, dass Bitcoin kein sicherer Hafen ist, sondern ein nicht korrelierter Vermögenswert, was bedeutet, dass Bitcoin unabhängig davon, was andere Vermögenswerte tun, mit gleicher Wahrscheinlichkeit sinken wie steigen wird. Der Wert von Bitcoin ist also, dass niemand eine Ahnung hat, was sein Preis bewirken wird. Was ist das wert? “

Laut Pompliano wird der nicht korrelierte Vermögenswert bis Ende 2021 einen Wert von etwa 100.000 USD haben .

„Bitcoin ist weder Geld noch eine Währung. Es ist ein digitaler Vermögenswert. Die Frage, über die Anthony Pompliano und ich diskutieren, ist, ob es sich um einen sicheren Hafen handelt, der Wert im Laufe der Zeit speichert, oder um einen Risikowert mit einem Marktpreis, der im Laufe der Zeit erheblich steigen oder fallen kann. Die Antwort liegt auf der Hand.

Während des jüngsten globalen Börsenrummels haben Anleger Risikoaktiva abgeladen und sind in den sicheren Hafen ihrer Wahl geflohen. Bitcoin folgte nicht nur niedrigeren Risikoaktiva, sondern führte auch den Rückgang an. Wie kann ein Vermögenswert, der bei Marktrückgängen stärker als Risikoaktiva fällt, als sicherer Hafen angesehen werden? “

„Wir haben diese Mauer der Sorge erklommen, daher denke ich, dass zu viele Menschen versuchen, Gewinne mitzunehmen. Sie haben wirklich keine Ahnung, wie hoch der Goldpreis sein wird. Und es ist nicht das Coronavirus, das es antreibt. Es ist die Geldpolitik der Fed. “

„Während die digitale Gold-Erzählung auseinanderfällt, wie auch die digitale Währungserzählung, die sie durchgeführt hat, drehen sich die Bitcoin-Pumpen auf den nicht korrelierten Asset-Winkel. Sie argumentieren, Bitcoin sollte gekauft werden, weil es nicht mit jedem anderen finanziellen Vermögenswert, einschließlich Gold, korreliert. “

Bitcoin-Befürworter argumentieren auch, dass der Finanzmarkt von Gold verdrängt werden kann

Dan Tapiero, Gründer von Dtap Capital, einer Anlageberatungsfirma, sagt, Gold sei hauptsächlich Schmuck, wobei ein Bruchteil des Edelmetalls den Finanzmarkt in Form von Münzen, Barren, goldgedeckten börsengehandelten Fonds und Zentralbankreserven darstellt.

„ Insgesamt 9,6 Billionen US-Dollar Gold. Ich bin mir nicht sicher, ob Bitcoiner erkennen, dass 2/3 Schmuck + offiziell ist. Es stehen nur 2 Billionen US-Dollar für investierbares Gold zur Verfügung. Bitcoin ist bereits 10% so groß wie investierbares Gold. Unglaubliche Leistung für nur 10 Jahre. Bitcoin ist zu groß, um jetzt zu sterben. “

Der EOS-Preis wird voraussichtlich von 5,5 USD abprallen

Die EOS-Preislinie nähert sich den 5,40 USD, nachdem Bären gesehen wurden, die die Kryptowährung unter das Niveau von 5,240 USD führten.

Laut einer vom Handelsansichtsanalysten DLavrov erstellten Vorhersageanalyse wird EOS voraussichtlich von der Marke von 5,5 USD abprallen und sich bald 3,7 USD nähern

DLavrov geht davon aus, dass dieser Preistrend eintreten wird, wenn Bitcoin fällt. 1-tägige EOS-Preisanalyse ( 14. Februar ) EOS-Preischart von TradingView EOS zeigte am 14. Februar eine unregelmäßige Preisentwicklung. Die Bitcoin Evolution Kryptowährung stieg mit einem Handelspreis von 5,366 US-Dollar auf das Tages-Chart. Das Handelspaar stieg in Richtung der Marke von 5,440 USD, bevor es eine rückläufige Dynamik verzeichnete, und fiel um 07:25 GMT unter das Niveau von 5,260 USD, um bis 07:36 GMT ein Tagestief von 5,233 USD zu erreichen.

Bitcoin

Die Kryptowährung verzeichnete ein gewisses Retracement in Richtung der Marke von 5,360 USD und zeigte bis 15:00 Uhr GMT gekräuselte Preisbewegungen

Die Münze setzte nach 18:00 Uhr GMT und bis zum Ende des Tages ihren Weg in Richtung 5,380 USD. Die Kryptowährung schloss am 14. Februar mit einem Handelspreis von 5,403 US-Dollar. EOS: Predictive Analysis Laut DLavrovs Prognose wird sich das Handelspaar EOS / US-Dollar ebenfalls fallen, wenn Bitcoin in eine rückläufige Dynamik fällt. Der Trading View Analyst ist der Meinung, dass die Kryptowährung von der Marke von 5,5 USD abprallen könnte.

EOS-Preischart von TradingView Der Kryptoanalytiker gab weiter an, dass der Relative Strength Index (RSI) und das MACD-Histogramm diese Preisumkehr bestätigen werden. Nach Ansicht von DLavrov wird sich diese Preisumkehr für den Markt der Kryptowährung als fruchtbar erweisen und bessere Handelsmöglichkeiten ermöglichen.